Leo Jessen

  • Maschinenbau, Physik und Elektrotechnik
  • Patentanwalt, Partner
  • Den Haag (NL)
  • +31 70 416 67 60
  • l.jessen@vo.eu
  • "Kreatives Denken ist der Schlüssel zu allen Neuerungen"
    • Biografie


    • Leo Jessen begann seine Laufbahn als Patentanwalt im Jahr 1992 bei V.O.. Er studierte Ingenieurtechnik und nachdem er die Patentanwaltsprüfung bestanden hatte, studierte er Jura.

      Leo Jessens Mandanten finden sich vor allem im Bereich des Maschinenbaus. Seine Spezialgebiete sind Konsumgüter, medizinische Geräte und Ergonomie.

      Gemeinsam mit seinen Mandanten legt Leo Jessen eine IP-Strategie fest und kümmert sich dann weltweit um die Ausarbeitung, Erteilung und Verteidigung der Schutzrechte der Mandanten. Das beinhaltet ebenso Angriffe auf Schutzrechte Dritter, die Lizenzierung von Schutzrechten und FTO-Studien. Leo Jessen verfügt über tiefgreifende Erfahrungen mit Patentverfahren vor dem Landgericht Den Haag und dem EPA.

      Zudem ist Leo Jessen aktiv an der Ausbildung von Patentanwälten in der niederländischen, europäischen und internationalen Patentpraxis beteiligt und ist aktives (Vorstands-)Mitglied der „IP enforcement and Litigation”-Gruppe der FICPI, der Internationalen Föderation von Patentanwälten.

      IP Star and IAM recommended individual 2017

    • Berufserfahrung

    • Patentanwalt, V.O. (1992-heute)
    • Berater in Ergonomie und Produktdesign (1989-1992)
    • Ergonomie Abteilung, Volvo Cars (1989)
    • Ausbildung

    • MSc in Ingenieurtechnik , Technische Universität Delft (1989)
    • Qualifikationen

    • Europäischer Patentanwalt
    • Niederländischer Patentanwalt
    • Spezialgebiete

    • Agrarchemie
    • Anlagen
    • Bauindustrie
    • Bauingenieurwissenschaften
    • Biomechanik
    • Biomedizinische Technologie
    • Energie und Nachhaltigkeit
    • Ergonomie
    • Fahrzeuge
    • Heilkunde
    • IP-Informationsoffenlegung
    • Ingenieurtechnik
    • Konsumartikel
    • Landwirtschaft
    • Lizenzen
    • Maschinen und Instrumente
    • Maschinentechnik
    • Mechanik
    • Medizinische Technik
    • Medizinische Vorrichtungen & Instrumente
    • Medizintechnik
    • Offshore
    • Packmittel
    • Recht, geistiges Eigentum
    • Recht, niederländisches
    • Rechtliche Bewertung
    • Schiffsbau
    • Technik
    • Umwelt
    • Verträge
    • Verwertung
    • Directories

    • "A key reference for companies in the consumer products sector, Leo Jessen has recently been advising Heineken on the expansion of its patent portfolio" (IAM Patent 1000, 2016).
    • Leo Jessen is one of a rare breed, having spent his entire career at a single firm. With V.O. since 1992, the quick-witted strategist advises mechanical engineering clients on how to procure, defend and monetise IP rights (IAM Patent 1000, 2015).
    • Recognized as IP Star (2015, 2014) by Managing Intellectual Property.
    • Leo Jessen can address the myriad of concerns which arise in the mechanical engineering space (IAM Patent 1000, 2014).
    • "Excellent communicator" Leo Jessen and Bernard Ledeboer are the top mechanical engineering specialists there (IAM Patent 1000, 2013).
    • Leo Jessen is renowned for his creative approach, especially in relation to mechanical patents. Mechanical engineering is his field and he has profound knowledge of consumer products, ergonomics and medical appliances (IAM Patent 1000, 2012).
    • Latest thinking

    • “Navigating in Increasingly Crowded IP Waters”; Melbourne 2012, FICPPI world congress
    • “Criminal Sanctions in IP Law”; Seoul 2011
    • “Privilege, is it necessary? What have we been fighting for”; Rome November 2011, FICPI
    • “Engagement Letters and Effective Communication”; Munich 2010; FICPI Forum
    • Nebentätigkeiten

    • FICPI; Vorsitzende CET Gruppe 6: IP Enforcement and Litigation
    • AIPPI
    • AIPLA
    • Sprachen

    • Deutsch
    • Englisch
    • Niederländisch
    • Französisch