Spring direct naar de hoofdnavigatie of de inhoud
‘Die besten Ergebnisse werden erzielt, wenn es einen kreativen Gedankenaustausch zwischen dem Patentanwalt und seinem Kunden gibt. Ich genieße es, eine solche Synergie aufzubauen und aufrechtzuerhalten.’
Annemiek Tepper

Annemiek Tepper

  • Chemie
  • Life Sciences
  • Europäische und Niederländische Patentanwältin
  • Partner

Annemiek Tepper kam im Jahr 2002 zu V.O. Während ihrer akademischen Laufbahn verbrachte sie ein Jahr an der Universität von Chapel Hill und am Institut Pasteur in Paris. Sie studierte Biochemie an der Universität Groningen und promovierte am Niederländischen Krebsinstitut (Amsterdam).

Lesen Sie weiter

Annemiek Tepper hat u. a. Expertise in den Fachrichtungen Biochemie, Biotechnologie, Onkologie, Immunologie, Diagnostik, medizinische Technologie, Milchwissenschaft und Lebensmitteltechnologie. Sie ist auf dem Gebiet der Beurteilung der Patentierbarkeit neuer Entwicklungen sowie der Ausarbeitung und Einreichung von Patentanmeldungen in der ganzen Welt tätig. Weitere Aktivitäten umfassen die Bewertung von Patentportfolios Dritter und die Erstellung von Gutachten zur Gültigkeit/Ungültigkeit und Verletzung/Nichtverletzung von Patenten. Darüber hinaus vertritt sie Mandanten in Einspruchs- und Beschwerdeverfahren vor dem Europäischen Patentamt. Die von Annemiek Tepper betreuten Mandanten sind sehr unterschiedlich und reichen  von wissenschaftlichen Forschungseinrichtungen über Mittelstandsunternehmen hin zu multinationalen Konzernen.

Berufserfahrung

  • Patentanwältin, V.O. (2006-heute)
  • Post-Doc, Akademisches Medizinzentrum Amsterdam (2000-2002)

Ausbildung

  • PhD, Fakultät für Naturwissenschaften, Universität Amsterdam (2000, mit Auszeichnung)
  • MSc in Biochemie, Universität Groningen (1994, mit Auszeichnung)

Directories

  • Highlighted as ‘exceptional attorney’ by IP Stars Handbook MIP, 2016.

Publikationen

  • Tepper AD, Ruurs P, Borst J, van Blitterswijk WJ (2001) Biochim. Biophys. Res. Commun. 280:634
  • Tepper AD, Diks SH, van Blitterswijk WJ, Borst J (2000) J. Biol. Chem. 275:34810
  • Tepper AD, Ruurs P, Wiedmer T, Sims PJ, Borst J, van Blitterswijk WJ (2000) J. Cell Biol. 150:155
  • Tepper AD and van Blitterswijk WJ (2000) Methods Enzymol. 312:16
  • Tepper AD, de Vries E, van Blitterswijk WJ, Borst J (1999) J. Clin. Invest. 103:971
  • Tepper AD, Boesen-de Cock JG, de Vries E, Borst J, van Blitterswijk WJ (1999) J. Biol. Chem. 272:24308
  • Boesen-de Cock JG, Tepper AD, de Vries E, van Blitterswijk WJ, Borst J (1999) J.Biol. Chem. 274:14255
  • Borst P, van Blitterswijk WJ, Borst J, Tepper AD, Schinkel AH (1998) Drug Resistance Update 1:337
  • Boesen-de Cock JG, Tepper AD, de Vries E, van Blitterswijk WJ, Borst J (1998) J. Biol. Chem. 273:7560
  • Tepper AD, Dammann H, Bominaar AA, Véron M (1994) J. Biol. Chem. 269:32175
  • Véron M, Tepper A, Hildebrandt M, Lascu I, Lacombe ML, Janin J, Moréra S, Cherfils J, Dumas C, Chiadmi M (1994) Adv. Exp. Med. Biol. 370:607
  • Bominaar AA, Tepper AD, Véron M (1994) FEBS Lett. 353(1):5

Ehrenamtliche berufliche Tätigkeiten

  • Mitglied des Ausschusses ‘Berufsberatung’ der Niederländischen Patentanwaltskammer
  • EPI Tutor

Sprachen

  • Englisch
  • Niederländisch

Sehen Sie auch diese Anwälte

Bettina Hermann

Bettina Hermann

  • Europäische und Deutsche Patent- und Markenanwältin
  • Partner
Jennifer Ebner von Eschenbach

Jennifer Ebner von Eschenbach

  • Europäische Patentanwältin
  • Senior Associate
Weitere Anwälte

News

Was Sie über EPG-Rechtsangelegenheiten wissen sollten

Das Einheitliche Patentgericht (EPG) wird in Kürze seine Arbeit aufnehmen. Es wird erwartet, dass dieses paneuropäische Patentgericht im ersten Quartal 2023 seine Pforten öffnen wird. Ab diesem Zeitpunkt wird es auch möglich sein, europäische Patente als „einheitliche Patente“ mit gleichzeitigem Schutz für 17 teilnehmende EU-Länder zu validieren.Lesen Sie weiter

Empfohlen von JUVE Patent

Ende September erhielt V.O. zum zweiten Mal in Folge eine “Empfehlung” von JUVE Patent in den Kategorien Patentanmeldung und Rechtsstreitigkeiten: Patentanwälte. Als “empfohlene Personen” werden Jetze Beeksma, Marco Box, Leo Jessen, Martin Klok, Bernard Ledeboer und Otto Oudshoorn genannt.Lesen Sie weiter

Kolumne – „Wählen Sie, was Sie schützen möchten“

Traditionell sind die Marken Triumph und Sloggi für ihre führenden Innovationen auf dem Lingerie-Markt bekannt. Triumph International ist stets bestrebt, mit seinem Know-how an vorderster Front zu stehen, wenn es um Komfort, Stil und Passform von Dessous geht.Lesen Sie weiter