Spring direct naar de hoofdnavigatie of de inhoud
‘Auch, wenn man ganz normal bei der Arbeit ist, ist es ziemlich wahrscheinlich, dass man etwas erfindet.’
Harrie Marsman

Harrie Marsman

  • Chemie
  • Europäischer und Niederländischer Patentanwalt
  • Berater

Harrie Marsman begann 1989 bei V.O. an, nachdem  er Chemie an der Radboud Universität Nimwegen studiert hatte. Seit Juli 2018 ist Harrie in beratender Funktion bei V.O. tätig.

Lesen Sie weiter

Seine Spezialgebiete sind Polymerchemie, Lebensmitteltechnologie, (bio-)physikalische Chemie und anorganische Chemie. Harrie Marsman verfügt über fundiertes Wissen zu formalen Aspekten des Patent Cooperation Treaty (PCT) und des Europäischen Patentübereinkommens und hat er weitreichende Erfahrungen bei der Durchführung von Einspruchs- und Beschwerdeverfahren und damit verbundenen mündlichen Verhandlungen vor dem Europäischen Patentamt. Außerdem hat er Erfahrung in Patentverfahren vor dem Landgericht Den Haag.

Als Tutor bereitet Harrie Marsman zukünftige Patentanwälte auf die Europäische Eignungsprüfung (CEIPI) vor. Ferner ist er Dozent der Fachrichtung Praktische Fähigkeiten im Bereich Chemie für die niederländische Patentanwaltsprüfung.

Seit Juli 2007 war Harrie Marsman Finanzdirektor von V.O. und war er verantwortlich für die Koordinierung der Schulungen für Auszubildende und Junior-Mitarbeiter. Er war Mitglied des V.O.-Vorstands.

Berufserfahrung

  • Patentanwalt, V.O. (1989- Juni 2018)

Ausbildung

  • MSc in Chemie, Radboud Universität Nimwegen (1988)

Publikationen

  • Brinkhof, J.J., Marsman H.A.M. and Murashige K.; Limiting the Risks of Patent Infringement, In: Starting a Business in the Life Sciences; Ed. Henrik Luessen; Editio Cantor Verlag, Aulendorf (2003), pp 158-168

Ehrenamtliche berufliche Tätigkeiten

  • Mitglied des Vorstandes der Stiftung für den niederländischen Patentanwalt Ausbildung (SBO)

Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch
  • Niederländisch
  • Französisch

Sehen Sie auch diese Anwälte

Jennifer Ebner von Eschenbach

Jennifer Ebner von Eschenbach

  • Europäische Patentanwältin
  • Senior Associate
Weitere Anwälte

News

Money Losing Party Court

Steuervorteile für Innovation in Belgien

In Belgien gelten in Bezug auf erworbene IP-Rechte einige besondere steuerrechtliche Regelungen. Dazu gehört unter anderem ein Steuervorteil für Einkünfte aus Innovationen, wobei 85 % der Netto-Einkünfte aus geistigen Eigentumsrechten von der Körperschaftssteuer freigestellt sind. Der sog. Innovationfreibetrag gilt seit 2020, und zwar für ab dem 1. Juli 2016 erhaltene geistige Eigentumsrechte. Eine andere Regelung […]Lesen Sie weiter

Dreifacher Preis bei MIP

Bei der Managing IP Award Ceremony, die am 15. Juni in London stattfand, erhielt V.O. nicht weniger als drei Auszeichnungen.Lesen Sie weiter

Empfohlen in der Financial Times

Wir sind stolz darauf, dass V.O. auch für 2022 in der Financial Times als führendes europäisches Patentbüro empfohlen wird.Lesen Sie weiter

Veranstaltungen

Unitary Patent Package Conference 2022

Van der Valk Hotel Amsterdam - Amstel, Joan Muyskenweg, Amsterdam, Niederlande

Endlich werden das Einheitspatent und das Einheitliche Patentgericht Realität! Im Januar 2022 hat Österreich als 13. Land ratifiziert, und das neue System wird voraussichtlich Anfang 2023 betriebsbereit sein. Patentfachleute sollten sich also vorbereiten!

Lesen Sie weiter

IP Service World 2022

Holiday Inn Munich - City Centre, an IHG Hotel, Hochstraße, München

Als eine der größten Konferenzen und Messen Europas im Bereich des geistigen Eigentums ist die „IP Service World“ eine einzigartige Veranstaltung. Sie verbindet Serviceangebote einer Messe mit einer Vielzahl von Expertenvorträgen. Lesen Sie weiter