Spring direct naar de hoofdnavigatie of de inhoud
‘Eine gute Patentbeschreibung kann als Katalysator für Innovationen wirken.’
Lydia Schenk

Lydia Schenk

  • Ingenieurwesen
  • Patentanwaltskandidatin

Lydia Schenk studierte Maschinenbau an der Technischen Universität Delft (2020). In dieser Zeit belegte Sie auch Studienfächer an der Universität Leiden.

Lesen Sie weiter

Autonome Fahrzeuge sind ihr Spezialgebiet und für ihr Abschlussprojekt untersuchte sie anhand eines biomechanischen Modells die Dynamik und Kontrolltheorie des Steuerungssystems bei der Volvo Car Corporation in Schweden. Seit 2020 ist Lydia Schenk als Patentanwaltskandidatin bei V.O. tätig.

Ausbildung

  • MSc in Maschinenbau, Technischen Universität Delft (2020)
  • BSc in Maschinenbau, Technischen Universität Delft (2018)

Publikationen

  • Schenk, L., Chugh, T., Bruzelius, F., Shyrokau, B. (2021). Musculoskeletal Driver Model for the Steering Feedback Controller. Vehicles, 3(1), 111-126.

Sprachen

  • Niederländisch
  • Englisch

Sehen Sie auch diese Anwälte

Lutz Keydel

Lutz Keydel

  • Europäischer und Deutscher Patent- und Markenanwalt
  • Associate
Weitere Anwälte

News

Was Sie über EPG-Rechtsangelegenheiten wissen sollten

Das Einheitliche Patentgericht (EPG) wird in Kürze seine Arbeit aufnehmen. Es wird erwartet, dass dieses paneuropäische Patentgericht im ersten Quartal 2023 seine Pforten öffnen wird. Ab diesem Zeitpunkt wird es auch möglich sein, europäische Patente als „einheitliche Patente“ mit gleichzeitigem Schutz für 17 teilnehmende EU-Länder zu validieren.Lesen Sie weiter

Bernard

Bernard Ledeboer zum Richter am Einheitlichen Patentgericht ernannt

Am 19. Oktober 2022 wurden 85 Richter für das Einheitliche Patentgericht (EPG) ernannt. Ab dem 1. April 2023 wird dieses neue Gericht in 17 europäischen Ländern über Rechtsstreitigkeiten im Zusammenhang mit europäischen Patenten und Einheitspatenten entscheiden. V.O. freut sich, mitteilen zu können, dass der Patentanwalt und Partner Bernard Ledeboer zum technisch qualifizierten Richter in Teilzeit […]Lesen Sie weiter

Empfohlen von JUVE Patent

Ende September erhielt V.O. zum zweiten Mal in Folge eine “Empfehlung” von JUVE Patent in den Kategorien Patentanmeldung und Rechtsstreitigkeiten: Patentanwälte. Als “empfohlene Personen” werden Jetze Beeksma, Marco Box, Leo Jessen, Martin Klok, Bernard Ledeboer und Otto Oudshoorn genannt.Lesen Sie weiter