Spring direct naar de hoofdnavigatie of de inhoud
‘Mein Ziel ist es dem Mandanten einen Weg weisen, so dass er verstehen kann wie IPR-Strategie zum Erreichen seiner Ziele und Bedürfnisse beiträgt.’
Marijke Westra

Marijke Westra

  • Life Sciences
  • Europäische und Niederländische Patentanwältin, European Patent Litigator
  • Senior Associate

Marijke Westra kam 2009 zu V.O. und berät Mandanten über den Schutz geistigen Eigentums in allen Life-Science-Bereichen, vor allem in Biochemie, Biotechnologie und Molekularbiologie.

Lesen Sie weiter

Marijke Westra hat Pharmazie an der Universität Groningen studiert und promovierte nach Abschluss des Studiums im Jahr 2004 auf dem Gebiet der Herz-Kreislauf-Erkrankungen an der Universität Leiden. Die Promotion schloss sie 2010 ab.

Marijke ist auch Leiterin der Rechercheabteilung von V.O.

Berufserfahrung

  • Patentanwältin, V.O.( 2009-heute)

Ausbildung

  • PhD in Biopharmazie, Universität Leiden (2010)
  • MSc in Pharmazie, Universität Groningen (2004), Spezialisierung in der pharmazeutischen Biologie

Ehrenamtliche berufliche Tätigkeiten

  • Mitglied des Prüfungsausschusses, Platform Formalities Officers (PFO)

Sprachen

  • Englisch
  • Niederländisch

Sehen Sie auch diese Anwälte

Jennifer Ebner von Eschenbach

Jennifer Ebner von Eschenbach

  • Europäische Patentanwältin
  • Senior Associate
Bettina Hermann

Bettina Hermann

  • Europäische und Deutsche Patent- und Markenanwältin, European Patent Litigator
  • Partner
Weitere Anwälte

News

Secarna: führend in Antisense-Oligonukleotiden 

Mit einem wachsenden Produktportfolio konzentriert sich das Münchner Biotech-Unternehmen Secarna Pharmaceuticals auf die Entwicklung von therapeutischen Antisense-Oligonukleotiden (ASO). Diese ASOs sind entwickelt, um zum Beispiel in der Immunonkologie und bei der Behandlung von Entzündungen und Fibrose eingesetzt zu werden. Darüber hinaus arbeitet Secarna mit Partnern an der Entwicklung von ASOs für zahlreiche andere medizinische Anwendungen.Lesen Sie weiter

Durchsetzung von gewerblichen Schutzrechten

Sie haben viel Zeit, Energie und Kosten in die Entwicklung und den Schutz einer Erfindung, eines Designs, einer Marke oder eines Logos gesteckt, und irgendwann stellen Sie fest, dass ein Dritter mit einem Verfahren, einem Produkt, einem Design oder einer Marke auf den Markt kommt, das Ihr Schutzrecht bzw. Ihre Schutzrechte zu verletzen scheint. Die […]Lesen Sie weiter

Lockerung der Regeln für die Übertragung des Prioritätsrechts 

Das Prioritätsrecht (Priorität) ist die Grundlage des internationalen Patentschutzes und erlaubt es dem Anmelder, die ursprüngliche Patentanmeldung innerhalb eines Jahres im Ausland unter Beibehaltung des ursprünglichen Anmeldetags fortzusetzen. In den letzten Jahren wurden immer mehr Patente in Einspruchsverfahren vor dem Europäischen Patentamt (EPA) aufgrund einer unwirksamen Übertragung des Prioritätsrechts widerrufen.Lesen Sie weiter

Veranstaltungen

INTA Annual Meeting 2024

Georgia World Congress Center, Andrew Young International Boulevard Northwest, Atlanta, Georgia, Vereinigte Staaten

Treffen Sie die einflussreichsten Markenfachleute aus der ganzen Welt und aus verschiedenen Branchen auf der größten Zusammenkunft ihrer Art, der INTA-Jahrestagung.

Lesen Sie weiter