Spring direct naar de hoofdnavigatie of de inhoud
‘IP ist einer der einträglichsten Vermögenswerte eines Unternehmens, der in jeder wirtschaftlichen Lage profitabel ist.’
Raimondo Cau

Raimondo Cau

  • Hightech & Elektronik
  • Patentanwaltskandidat

Vor seiner Patentanwaltsausbildung war Raimondo Cau Erfinder und Mitbegründer eines Startup-Unternehmens für Medizinrobotik, das er bis zu dessen Marktetablierung als Technischer Direktor leitete.

Lesen Sie weiter

Neben seiner Zuständigkeit für F&E und das IP-Management war er in mehrere Finanzierungsrunden miteinbezogen. Bei schwierigen Themenkomplexen behält er immer einen kühlen Kopf. Er ist es gewohnt, mit Interessengruppen auf den unterschiedlichsten Gebieten und Ebenen zusammenzuarbeiten. Raimondo Cau, von Hause aus promovierter Maschinenbauingenieur, denkt gern in Systemebenen. Seine Spezialgebiete sind: Robotik, (Opto-)Mechatronik, Präzisionsmechanik, Medizinprodukte und medizinische Geräte.

Berufserfahrung

  • Patentanwalt in Ausbildung bei V.O. (2020 – heute)
  • Technischer Direktor und Mitbegründer von Microsure (2016 – 2020)
  • Mitglied des Komitees für technische Standards IEC/ISO (2017 – 2019)
  • Projektleiter Medical Robotic Technologies (2014 – 2016)
  • Konstrukteur bei MAN Turbo (2008 – 2009)

Ausbildung

  • ISO 14791 Risikomanagement für Medizinprodukte (2016)
  • Promotion im Maschinenbau, Steuerungstechnik, Medical Robotics, Technische Universität Eindhoven (2014)
  • Masterabschluss im Maschinenbau, Steuerungstechnik, Feinwerktechnik, Technische Universität Eindhoven (2009)
  • Internationales Abitur Englisch Level A2 (beinahe Muttersprachniveau), Erststudium in Cambridge (2002)

Publikationen

  • Cau R. Robotic Manipulator Interface for Hinged Surgical Tools. EP3363401 (A1)
  • Cau R. Surgical Robotic System with Carriage and Manipulator Unit. EP3366255 (A1)
  • Cau R. Microsurgical Robot System. EP2731535 (B1), US9351796 (B2)
  • Van Mulken TJM, Schols RM, Scharmga AMJ, Winkens B, Cau R, Schoenmakers FBF, Qiu SS, van der Hulst RRWJ. First-in-human robotic supermicrosurgery using a dedicated microsurgical robot for treating breast cancer-related lymphedema: a randomized pilot trial. Nat Commun. 2020;11(1):757
  • Van Mulken TJM, Scharmga AMJ, Schols RM, Cau R, Jonis Y, Qiu SS, van der Hulst RRWJ. The journey of creating the first dedicated platform for robot-assisted (super)microsurgery in reconstructive surgery. Eur J Plast Surg. 2020;43:1-6
  • Van Mulken TJM, Boymans CAEM, Schols RM, Cau R, Schoenmakers FBF, Hoekstra LT, Qiu SS, Selber JC, van der Hulst RRWJ. Preclinical experience using a new robotic system created for microsurgery. Plast Reconstr Surg. 2018;142(5):1367-1376
  • Van Mulken TJM, Schols RM, Qiu SS, Brouwers K, Hoekstra LT, Booi DI, Cau R, Schoenmakers F, Scharmga AMJ, van der Hulst RRWJ. Robotic (super) microsurgery: Feasibility of a new master-slave platform in an in vivo animal model and future directions. J Surg Oncol. 2018;118(5):826-831
  • Cau R, Schoenmakers FBF, Steinbuch M, van Mulken TJM, van der Hulst RRWJ. Design and preliminary test results of a novel microsurgical telemanipulator system. 5th IEEE RAS/EMBS International Conference on Biomedical Robotics and Biomechatronics, Sao Paulo, 2014, pp. 352-356
  • Cau R. Design and realization of a master-slave system for reconstructive microsurgery. Eindhoven: Eindhoven University of Technology; 2014

Sprachen

  • Englisch
  • Niederländisch
  • Deutsch

 

Sehen Sie auch diese Anwälte

Marlon Blood

Marlon Blood

  • Europäischer Patentanwalt
  • Senior Associate
Philipp Reichl

Philipp Reichl

  • Europäischer und Deutscher Patent- und Markenanwalt
  • Associate
Weitere Anwälte

News

Money Losing Party Court

Steuervorteile für Innovation in Belgien

In Belgien gelten in Bezug auf erworbene IP-Rechte einige besondere steuerrechtliche Regelungen. Dazu gehört unter anderem ein Steuervorteil für Einkünfte aus Innovationen, wobei 85 % der Netto-Einkünfte aus geistigen Eigentumsrechten von der Körperschaftssteuer freigestellt sind. Der sog. Innovationfreibetrag gilt seit 2020, und zwar für ab dem 1. Juli 2016 erhaltene geistige Eigentumsrechte. Eine andere Regelung […]Lesen Sie weiter

Dreifacher Preis bei MIP

Bei der Managing IP Award Ceremony, die am 15. Juni in London stattfand, erhielt V.O. nicht weniger als drei Auszeichnungen.Lesen Sie weiter

Empfohlen in der Financial Times

Wir sind stolz darauf, dass V.O. auch für 2022 in der Financial Times als führendes europäisches Patentbüro empfohlen wird.Lesen Sie weiter

Veranstaltungen

Unitary Patent Package Conference 2022

Van der Valk Hotel Amsterdam - Amstel, Joan Muyskenweg, Amsterdam, Niederlande

Endlich werden das Einheitspatent und das Einheitliche Patentgericht Realität! Im Januar 2022 hat Österreich als 13. Land ratifiziert, und das neue System wird voraussichtlich Anfang 2023 betriebsbereit sein. Patentfachleute sollten sich also vorbereiten!

Lesen Sie weiter

IP Service World 2022

Holiday Inn Munich - City Centre, an IHG Hotel, Hochstraße, München

Als eine der größten Konferenzen und Messen Europas im Bereich des geistigen Eigentums ist die „IP Service World“ eine einzigartige Veranstaltung. Sie verbindet Serviceangebote einer Messe mit einer Vielzahl von Expertenvorträgen. Lesen Sie weiter