Spring direct naar de hoofdnavigatie of de inhoud

Kolumne – „Innovativ aus der Krise“

Kaum zu glauben, aber die Welt steckt schon beinahe ein Jahr in einem surrealen Ausnahmezustand. Manche Unternehmen florieren unberührt von der Krise auch weiterhin, andere haben wirtschaftlich schwer unter der heutigen Situation zu leiden, ganz abgesehen von den emotionalen Folgen für uns alle. Der Limburger Arbeitgeberverband (LWV) hat hektische Zeiten hinter sich, in denen er die Regierung – nicht ohne Erfolg – durch seine Lobbyarbeit nachdrücklich auf die Belange der Unternehmer aufmerksam machte. Zu nennen wären u. a. Stundung von Steuerrückzahlungen und die vorübergehende Dringlichkeitsmaßnahme zur Überbrückung des Arbeitsplatzerhaltes (NOW-Regelung).

Die Voraussetzungen für Innovationen in Limburg liegen alle in Reichweite. Wir verfügen über drei Hochschulen mit Führungsrollen in der Technologie, mehrere Wissenspartner, innovative mittelständische Unternehmen und eine starke Fertigungsindustrie. Die ideale Lage von Limburg in der Euregio Maas-Rhein bietet ebenfalls hohes Potenzial.

Wenn wir den Blick vorwärts richten, sehen wir große Transformationsthemen auf uns zu kommen. Dazu gehören: Digitalisierung, Energie- und Klimawandel und der Übergang zur Kreislaufgesellschaft. Eine gute Kooperation in der Kette und Innovationskraft der Parteien sind für das Gelingen der Transformationsthemen unverzichtbar. Man denke an den Start neuer Projekte, Weiterentwicklung und erfolgreiche Markteinführung. Ohne Arbeitskräfte mit entsprechenden Kenntnissen und Fähigkeiten ist dies freilich nicht machbar. Die Zusammenarbeit von Schulen mit der innovativen Industrie ist zur Übertragung von Wissen und Erkenntnissen für die Berufe der Zukunft unerlässlich. Die Regierung stellt Förderungsmaßnahmen wie die Innovationsbox, WBSO (Gesetz über die Förderung von Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten) und das MOOI-Programm (zielorientierte Forschung, Entwicklung und Innovation) zur Verfügung. Es gilt jedoch, diese Aufgabe mit vereinten Kräften zu meistern.

Kurz gesagt: Die Krise ist nur mithilfe von Verbindungen, neuen Formen der Zusammenarbeit, Innovationspotenzial und neuen Patenten zu bewältigen. Das bedeutet, dass wir uns gemeinsam mit den Unternehmen an die Arbeit machen.

Wir freuen uns auf eine blühende Zukunft. Gemeinsam erfolgreicher anpacken – zum Wohl unserer Kinder.

Giel Braun – Vorsitzender LWV (Arbeitgeberverband der Provinz Limburg)

Sehen Sie auch diese Anwälte

Lutz Keydel

Lutz Keydel

  • Europäischer und Deutscher Patent- und Markenanwalt
  • Associate
Bettina Hermann

Bettina Hermann

  • Europäische und Deutsche Patent- und Markenanwältin
  • Partner
Weitere Anwälte