Spring direct naar de hoofdnavigatie of de inhoud

Kolumne - Das ultimative Fach

Chemie! Gefühlte Ewigkeiten sind vergangen seit ich voller Begeisterung das Studium begann. Während meiner Studienzeit ergriff ich möglichst viele Möglichkeiten, mich in zahlreiche Themen zu vertiefen: Französisch, Biologie, Wissenschaftsjournalismus, Umweltkunde und Betriebswirtschaft. Ich fühlte mich wie ein Fisch im Wasser.

Nun befinde ich mich am Ende meiner V.O.-Laufbahn und ich sehe, dass Bildung und Vertiefung von Wissen zu den dankbarsten und reizvollsten Bereichen meines Berufs gehören. Ich habe zahlreichen Patentanwältinnen und -Anwälten das Fach näherbringen dürfen. Wieder und wieder zeigte sich dann dieser magische Moment, in dem sie erfahren (oder manchmal auch nicht), was das Patentwesen so reizvoll macht. Man operiert und balanciert auf der Schnittstelle von Wissenschaft, Sprache, Innovation, Wirtschaft und Recht. Jeder Aspekt ist relevant; in alle muss man sich vertiefen.

Es war ein Privileg, mich bei V.O. für die Patentausbildung einsetzen zu dürfen. So war (und bin) ich Dozent für angehende EPA Anwälte am Centre for International Intellectual Property Studies (CEIPI) in Straßburg. Zudem doziere ich bei der Stiftung Berufsausbildung Patentanwälte (Stichting Beroepsopleiding Octrooigemachtigden: SBO), bei der ich hauptsächlich im Bereich der „Praktischen Fähigkeiten Chemie“ tätig bin.

Mehrere Kolleginnen und Kollegen sind ebenso bei der SBO und beim CEIPI aktiv; ich kann bedenkenlos sagen, dass V.O. das Thema Bildung, sowohl intern als auch extern, sehr am Herzen liegt. Hierin unterscheidet sich V.O. sehr klar von den meisten Kanzleien in unserem Bereich. Immer wieder die Betonung von Bildung. Diese Einstellung zeigt sich auch in den durchschnittlich hohen Erfolgsprozentsätzen unserer Anwälte. Ich bin stolz, dass ich als Dozent und Betreuer etwas dazu beitragen konnte.

Was nun? Es ist bestimmt keine Überraschung, wenn ich sage, dass ich die Patentausbildung gerne weiterführen würde. Deswegen werde ich mich auch in der Zukunft mit viel Freude für die SBO und das CEIPI und auch unsere interne Ausbildung einsetzen, wo ich die Patentanwältinnen und -Anwälte von morgen ausbilde; und selbstverständlich auch die von V.O.!

Harrie Marsman

Sehen Sie auch diese Anwälte

Lutz Keydel

Lutz Keydel

  • Europäischer und Deutscher Patent- und Markenanwalt
  • Associate
Jennifer Ebner von Eschenbach

Jennifer Ebner von Eschenbach

  • Europäische Patentanwältin
  • Senior Associate
Weitere Anwälte