Spring direct naar de hoofdnavigatie of de inhoud
‘Kreatives Denken ist der Schlüssel zu allen Neuerungen.’
Leo Jessen

Leo Jessen

  • Ingenieurwesen
  • Europäischer und Niederländischer Patentanwalt
  • Partner

 

Leo Jessen begann seine Laufbahn als Patentanwalt im Jahr 1992 bei V.O.. Er studierte Ingenieurtechnik und nachdem er die Patentanwaltsprüfung bestanden hatte, studierte er Jura.

Leo Jessens Mandanten finden sich vor allem im Bereich des Maschinenbaus. Seine Spezialgebiete sind Konsumgüter, medizinische Geräte und Ergonomie.

Lesen Sie weiter

Gemeinsam mit seinen Mandanten legt Leo Jessen eine IP-Strategie fest und kümmert sich dann weltweit um die Ausarbeitung, Erteilung und Verteidigung der Schutzrechte der Mandanten. Das beinhaltet ebenso Angriffe auf Schutzrechte Dritter, die Lizenzierung von Schutzrechten und FTO-Studien. Leo Jessen verfügt über tiefgreifende Erfahrungen mit Patentverfahren vor dem Landgericht Den Haag und dem EPA.

Zudem ist Leo Jessen aktiv an der Ausbildung von Patentanwälten in der niederländischen, europäischen und internationalen Patentpraxis beteiligt und ist aktives (Vorstands-)Mitglied der „IP enforcement and Litigation”-Gruppe der FICPI, der Internationalen Föderation von Patentanwälten.

Berufserfahrung

  • Patentanwalt, V.O. (1992-heute)
  • Berater in Ergonomie und Produktdesign (1989-1992)
  • Ergonomie Abteilung, Volvo Cars (1989)

Ausbildung

  • MSc in Ingenieurtechnik , Technische Universität Delft (1989)

Directories

  • Recommended individual (JUVE Patent 2020, 2021, 2022)
  • “Leo Jessen is the man to call for no-stone-unturned freedom-to-operate analyses and futureproofed protection strategies. A hugely experienced patent attorney, he plays a valuable mentoring role and is respected in the wider market as an excellent educator” (IAM Patent 1000, 2021)
  • Recognized as IP Star (2015, 2014, 2017, 2018, 2019, 2020, 2021, 2022) by Managing Intellectual Property
  • Recommended Individual (IAM Patent 1000, 2020, 2021, 2022)
  • “Always performs excellently in the courtroom” (JUVE Patent 2020)
  • “Gifted in both prosecution and litigation”, Leo Jessen is “extremely good at building a case” (IAM Patent 1000, 2019)
  • “Peers praise Leo Jessen as ‘a really excellent, strong attorney who’s been around for many years’. Jessen prosecutes applications for a wide segment of devotees, who depend on his aptitude in filing, oppositions and appeals to keep their stress levels low throughout the patent lifecycle” (IAM Patent 1000, 2018)
  • “Heineken is one of the big names that engage Leo Jessen for his drafting and prosecution talents” (IAM Patent 1000, 2017)
  • “A key reference for companies in the consumer products sector, Leo Jessen has recently been advising Heineken on the expansion of its patent portfolio” (IAM Patent 1000, 2016)
  • “Leo Jessen is one of a rare breed, having spent his entire career at a single firm. With V.O. since 1992, the quick-witted strategist advises mechanical engineering clients on how to procure, defend and monetise IP rights” (IAM Patent 1000, 2015)
  • “Leo Jessen can address the myriad of concerns which arise in the mechanical engineering space” (IAM Patent 1000, 2014)
  • “‘Excellent communicator’ Leo Jessen and Bernard Ledeboer are the top mechanical engineering specialists there” (IAM Patent 1000, 2013)
  • “Leo Jessen is renowned for his creative approach, especially in relation to mechanical patents. Mechanical engineering is his field and he has profound knowledge of consumer products, ergonomics and medical appliances” (IAM Patent 1000, 2012)

Ehrenamtliche berufliche Tätigkeiten

  • FICPI: Sekretär der niederländischen Sektion und Mitglied der CET-Gruppe 7, IP Enforcement and Alternate Dispute Resolution
  • AIPPI
  • AIPLA

Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch
  • Niederländisch
  • Französisch

Sehen Sie auch diese Anwälte

Lutz Keydel

Lutz Keydel

  • Europäischer und Deutscher Patent- und Markenanwalt
  • Associate
Weitere Anwälte

News

Drei neue Partner bei V.O.

Am 1. Januar 2023 traten drei neue Partner in die Kanzlei V.O. ein, nämlich die Patentanwälte Jetze Beeksma, Henri van Kalkeren und Martin Klok.Lesen Sie weiter

Teilnahme am iGEM-Wettbewerb mit einem Becher, der GHB nachweist

Der jährlich stattfindende iGEM-Wettbewerb (International Genetically Engineered Machine) ermöglicht es Studierenden, gesellschaftliche Probleme mit Hilfe der synthetischen Biologie zu lösen.Lesen Sie weiter

Beitritt Montenegro als EPÜ-Mitgliedsstaat

Seit dem 1. Oktober 2022 ist Montenegro ein vollwertiger EPÜ-Mitgliedsstaat. Davor hatte Montenegro den Status eines Erstreckungsstaats.Lesen Sie weiter