Spring direct naar de hoofdnavigatie of de inhoud
‘Gewerbliche Schutzrechte sind ein Mittel, kein Ziel.’
Marco Molling

Marco Molling

  • Chemie
  • Europäischer, Niederländischer und Belgischer Patentanwalt
  • Partner

Marco Molling arbeitete fünf Jahre für eine kleine, auf Laborausrüstungen spezialisierte Firma gearbeitet, bevor er im Jahr 2000 zu V.O. kam. In jenem Unternehmen war er in den Bereichen Produktentwicklung, internationales Marketing und Projektmanagement tätig. Diese Erfahrung hilft ihm, seine Empathie gegenüber KMU und ihren spezifischen Problemen zu wahren, die neben wissenschaftlichen Einrichtungen und multinationalen Konzernen zu seinen Kunden zählen.

Lesen Sie weiter

Sein IP-Spezialgebiet betrifft die allgemeinen Aspekte chemischer Patente, wobei der Schwerpunkt auf Lebensmitteltechnologie, Verfahrenstechnik und industrieller Biotechnologie liegt. Des Weiteren gilt sein besonderes Interesse den Grenzbereichen zwischen Chemie und andere Disziplinen, zum Beispiel der Medizintechnik und der Labortechnik. Sein Fokus liegt auf dem Ausarbeiten von Patentanmeldungen, der Betreuung von Erteilungsverfahren in verschiedenen Rechtssystemen, auf Einspruchsverfahren vor dem Europäischen Patentamt und, gelegentlich, auf Patentstreitfällen.

Berufserfahrung

  • Patentanwalt, V.O. (2000-heute)
  • Produkt-Spezialist, application scientist, product development manager, Prince Technologies/Helena BioSciences (1995-2000)

Ausbildung

  • MSc in Chemische Technologie, Technische Universität Eindhoven (1994)

Directories

  • “For error-free, efficient and effective prosecution, Marco Molling is a sure-fire bet. The seasoned partner – who has experienced company life in a variety of roles – understands the needs of his clients precisely and calibrates every action to address them directly” (IAM Patent 1000, 2021).
  • Recognized as Patent Star (2020, 2021) by Managing Intellectual Property.
  • Recommended Individual (IAM Patent 1000, 2020, 2021, 2022).
  • “Working closely with SMEs, Marco Molling brings vast chemical patent expertise to the table, as well as carving out a niche for himself in food technology and health food products” (IAM Patent 1000, 2019).
  • “With his extensive experience in research and development, chemical aficionado Marco Molling is cognisant of the importance of securing impervious protection for intellectual assets. A schooled prosecutor, he excels in oppositions before the Belgian, Dutch and European patent offices” (IAM Patent 1000, 2018).
  • “Chemical engineering and food technology are strong suits for high-flier Marco Molling, who can unerringly acquire protection for difficult-to-patent inventions” (IAM Patent 1000, 2017).
  • “Marco Molling successfully defends the interests of clients before the EPO – he is always proactive and communicative, which ensures his strategy aligns with arguments in parallel litigations” (IAM Patent 1000, 2015).

Publikationen

  • Van der Schans MJ, Beckers JL, Molling MC, Everaerts FM. J Chromatogr A. 1995;717:139–147

Ehrenamtliche berufliche Tätigkeiten

  • Tutor für CEIPI (Vorbereitung der Studenten für die europäische Qualifikation Prüfungen) und CPO (Bildung der niederländischen Auszubildender Patentanwalten)
  • Vorsitzender des Aufsichtsrats der ARTEK Stiftung

Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch
  • Niederländisch

Sehen Sie auch diese Anwälte

Jennifer Ebner von Eschenbach

Jennifer Ebner von Eschenbach

  • Europäische Patentanwältin
  • Senior Associate
Weitere Anwälte

News

Was Sie über EPG-Rechtsangelegenheiten wissen sollten

Das Einheitliche Patentgericht (EPG) wird in Kürze seine Arbeit aufnehmen. Es wird erwartet, dass dieses paneuropäische Patentgericht im ersten Quartal 2023 seine Pforten öffnen wird. Ab diesem Zeitpunkt wird es auch möglich sein, europäische Patente als „einheitliche Patente“ mit gleichzeitigem Schutz für 17 teilnehmende EU-Länder zu validieren.Lesen Sie weiter

Empfohlen von JUVE Patent

Ende September erhielt V.O. zum zweiten Mal in Folge eine “Empfehlung” von JUVE Patent in den Kategorien Patentanmeldung und Rechtsstreitigkeiten: Patentanwälte. Als “empfohlene Personen” werden Jetze Beeksma, Marco Box, Leo Jessen, Martin Klok, Bernard Ledeboer und Otto Oudshoorn genannt.Lesen Sie weiter

Kolumne – „Wählen Sie, was Sie schützen möchten“

Traditionell sind die Marken Triumph und Sloggi für ihre führenden Innovationen auf dem Lingerie-Markt bekannt. Triumph International ist stets bestrebt, mit seinem Know-how an vorderster Front zu stehen, wenn es um Komfort, Stil und Passform von Dessous geht.Lesen Sie weiter