Spring direct naar de hoofdnavigatie of de inhoud
‘Die kritischen Faktoren für eine erfolgreiche IP-Strategie sind für jedes Unternehmen verschieden. Das Wissen um diese Faktoren ist von entscheidender Bedeutung.’
Bart Jan Niestadt

Bart Jan Niestadt

  • Hightech & Elektronik
  • Europäischer, Niederländischer und Belgischer Patentanwalt, European Patent Litigator
  • Partner

Bart Jan Niestadt ist seit 2001 als Patentanwalt tätig. Zuvor hatte er mehrere Jahre in der Telekommunikationsbranche für BT-Infonet und Verizon Communications gearbeitet, u. a. in den Bereichen Netzoptimierung und Verbesserung der Netzinfrastruktur.

Sein Studium der Angewandten Physik an der Technischen Universität Eindhoven, das auch ein Praktikum an der Arizona State University und ein Forschungsprojekt bei Shell Laboratorien (SRTCA) in Amsterdam umfasste, schloss Bart Jan Niestadt 1997 ab.

Lesen Sie weiter

Im Laufe seiner Karriere hat er Erfahrung in Verletzungs- und Einspruchsverfahren gesammelt und ist an einer Reihe von Verletzungsverfahren im Telekommunikationsbereich beteiligt. Darüber hinaus verfügt er über umfangreiche Erfahrung in der Ausarbeitung und Einreichung von Patentanmeldungen für kleine und große Unternehmen in vielen verschiedenen Technologien. Zudem hat er Kenntnisse über wirtschaftliche Aspekte im IP Bereich, die er durch eine Reihe von  Tätigkeiten und Zuständigkeiten über die Jahre hinweg erlangen konnte.

Berufserfahrung

  • Patentanwalt, V.O. (2011-heute)
  • Patentanwalt, AOMB (2001-2011), Leiter der Sittard Geschäftsstelle, AOMB (2009-2011)
  • Interxion (2001)
  • Verizon Communications (ehemals: MCI-Worldcom) (2000-2001)
  • BT-Infonet (ehemals: AT&T-Unisource) (1997-1999)

Ausbildung

  • MSc in Angewandte Physik, Technische Universität Eindhoven (1997)

Publikationen

  • B.J. Niestadt: Twophase Flow in Cracking Furnaces. Residence Time in Annular Dispersed Flow and Bubble Detachment in Turbulent Flow, Eindhoven University of Technology, December 17, 1997.
  • H.J.S. Fernando, P. Peeters, A. Robles, and B. Niestadt: Laboratory Modeling of Microbursts, 1st AIAA Theoretical Fluid Mechanics Meeting, June 17-20, 1996, New Orleans, AIAA Paper 96-2149.

Sprachen

  • Englisch
  • Niederländisch

Sehen Sie auch diese Anwälte

Marlon Blood

Marlon Blood

  • Europäischer Patentanwalt
  • Senior Associate
Philipp Reichl

Philipp Reichl

  • Europäischer und Deutscher Patent- und Markenanwalt, European Patent Litigator
  • Associate
Weitere Anwälte

News

Durchsetzung von gewerblichen Schutzrechten

Sie haben viel Zeit, Energie und Kosten in die Entwicklung und den Schutz einer Erfindung, eines Designs, einer Marke oder eines Logos gesteckt, und irgendwann stellen Sie fest, dass ein Dritter mit einem Verfahren, einem Produkt, einem Design oder einer Marke auf den Markt kommt, das Ihr Schutzrecht bzw. Ihre Schutzrechte zu verletzen scheint. Die […]Lesen Sie weiter

Lockerung der Regeln für die Übertragung des Prioritätsrechts 

Das Prioritätsrecht (Priorität) ist die Grundlage des internationalen Patentschutzes und erlaubt es dem Anmelder, die ursprüngliche Patentanmeldung innerhalb eines Jahres im Ausland unter Beibehaltung des ursprünglichen Anmeldetags fortzusetzen. In den letzten Jahren wurden immer mehr Patente in Einspruchsverfahren vor dem Europäischen Patentamt (EPA) aufgrund einer unwirksamen Übertragung des Prioritätsrechts widerrufen.Lesen Sie weiter

Podium – HelpSoq

IIn diesem Abschnitt bieten wir Start-ups und Scale-ups, die bahnbrechende Produkte oder Dienstleistungen entwickeln, eine Plattform. Was zeichnet diese Unternehmen aus und welche Ziele verfolgen sie? Dieses Mal sprechen wir mit Harpert Wouters, dem Mitbegründer von HelpSoq.Lesen Sie weiter

Veranstaltungen

INTA Annual Meeting 2024

Georgia World Congress Center, Andrew Young International Boulevard Northwest, Atlanta, Georgia, Vereinigte Staaten

Treffen Sie die einflussreichsten Markenfachleute aus der ganzen Welt und aus verschiedenen Branchen auf der größten Zusammenkunft ihrer Art, der INTA-Jahrestagung.

Lesen Sie weiter